Neues rund um's Thema .Net, Team Foundation Server und SCRUM RSS 2.0
# Wednesday, August 02, 2006

Um die Work Items aller Team-Projekte eines Team-Servers anzeigen zu können, kann man einfach eine entsprechende Query anlegen. Hierzu einfach im Team-Explorer auf Work Items mit der rechten Maustaste klicken und dann "Add Query" auswählen. Die Query is dann schon mit einem Filter nach einem Projekt vorbelegt. Diesen einfach löschen, dann erscheinen alle Work Items.

 

Wednesday, August 02, 2006 8:27:32 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Team System Server | Tipps und Tricks

Wer Mono (die .Net Implementierung für Linux) ohne viel Aufwand mal testen möchte, kann sich jetzt ein VMWare-Image herunterladen, in dem alles bereits installiert ist. So kann man sofort loslegen.

http://www.mono-project.com/news/archive/2006/Jul-28.html

Wednesday, August 02, 2006 7:46:42 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
.Net und drum rum

Unter http://www.dnrtv.com finden sich einige Videos zum Thema .Net Entwicklung.

Wednesday, August 02, 2006 8:10:00 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Lernen | Unbearbeitet
# Tuesday, August 01, 2006

Oft erhält mein eine Meldung in einer Message-Box und möchte den text kopieren. Mit Alt-Druck erhält man einen Screen-Shoot, aber das ist eine Grafik. Wie kommt man nun an den Text?

Mit Strg-C !

Tuesday, August 01, 2006 8:55:46 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Tipps und Tricks

Eine Reihe von interessanten Artikel findet man unter http://www.theserverside.net/tt/articles/index.tss

Tuesday, August 01, 2006 8:05:21 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Unbearbeitet

Oft müssem am Anfang und am Ende eines Strings überflüssige Zeichen gelöscht werden. Dazu kann in .Net der Befehl Trimm eingesetzt werden.

string t = " Test ";
string Result = t.Trim(' ');

Mit Trim lassen sich aber auch mehrere Zeichen auf einmal löschen. Dabei ist die Reihenfolge der Zeichen egal!

string t = " \r\n Test \r \n ";
string Result = t.Trim('\r', '\n', ' ');

Tuesday, August 01, 2006 5:31:42 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Tipps und Tricks

In einer Anwendung aus der ich auf Access via COM zugreife, wollte ich das Access-Fenster ausblenden. Die "visible" Eigenschaft kann man auch setzten - es passiert nur nix, daher das ganze über DLLImport. Wichtig ist, dass man sich den/die "handle" auf das/die Fenster merkt - die findet man sonst nicht mehr und kann sie sonst auch nicht mehr sichbar schalten.
Das Beispiel kann man natürlich auch auf jede andere Anwendung übertragen und das Process-Objekt hat ja auch noch paar andere Methoden, um ein bestimmtes Fenster zu finden, "GetProcessByID()" usw. sind auch vorhanden.

z.B. ausblenden von allen Access-Fenstern:

ArrayList processHandles = new ArrayList();
foreach (Process p in Process.GetProcessesByName("msaccess"))
{
   ShowWindow((int)p.MainWindowHandle, 0);  // 0 steht für unsichtbar
   
processHandles.Add((int)p.MainWindowHandle);
}

einblenden

foreach
(int processHandle in processHandles)
{
   
ShowWindow(processHandle, 9);  // 9 bedeutet restore - sprich so, wie das Fenster vor dem ausblenden aussah (Position, Größe)
}

und der dllimport, damit die Funktion genutzet werden kann:

[DllImport("User32")]
private static extern int ShowWindow (int hwnd, int nCmdShow);

Tuesday, August 01, 2006 6:35:56 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Tipps und Tricks
# Friday, July 28, 2006

Unter http://msdn.microsoft.com/asp.net/reference/multimedia/ findet man eine umfangreiche Liste mit Trainings-Videos etc. zum Thema ASP.Net, größtenteils kostenlos!

Friday, July 28, 2006 8:21:51 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Lernen
Friday, July 28, 2006 8:17:18 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Komponenten und Bibliotheken | Tools

Mit MSBee kann MSBuild von VS2005 so konfiguriert werden, dass damit Anwendungen kompiliert werden können, die auf dem Framework 1.1 ablaufen. Dies kann vor allem zur Pflege von bestehenden Anwendungen sinnvoll sein. Neue Anwendungen zu erstellen ist jedoch recht mühsahm, weil VS 2005 automatisch partial Classes verwendet, die aber vom Framework SDK 1.1 nicht unterstützt werden.

http://www.codeplex.com/Wiki/View.aspx?ProjectName=MSBee

Friday, July 28, 2006 8:06:40 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Tools | VS 2005
# Thursday, July 27, 2006

Statt try-catch-finally gibt es auch noch eine Alternative mit Hilfe sog. Scopes.

http://blog.veloursnebel.de/PermaLink,guid,fb472ac8-d855-4224-a2e0-ddf758492b17.aspx

Thursday, July 27, 2006 8:04:14 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Tipps und Tricks

Will man Fenster mit ungewöhnlichen Formen erzeugen (wie z.B. unten), ist das mit Hilfe der Region-Eigenschaft kein Problem.

http://www.microsoft.com/germany/msdn/library/net/windowsforms/WindowsFormsUmrisseFreiBestimmen.mspx?mfr=true

Thursday, July 27, 2006 7:27:42 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Tipps und Tricks
# Wednesday, July 26, 2006

Unter http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/serien/MSDNWCS-0605-01.mspx gibt es eine Webcast-Serie zu Visual Studio Team System

Wednesday, July 26, 2006 11:10:02 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Lernen | Team System Server | Unbearbeitet

Unter http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/serien/MSDNWCS-0605-02.mspx gibt es eine Webcast-Serie zur Entwicklung mit Office 2007 und .Net

Wednesday, July 26, 2006 11:07:41 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Lernen | Unbearbeitet

Von Microsoft gibt es ein deutschsprachiges Portal das sich mit Themen rund um die Software-Architektur beschäftigt:

http://www.microsoft.com/germany/architecture/default.mspx

Wednesday, July 26, 2006 8:20:36 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
.Net und drum rum | Architektur | Know-How
# Tuesday, July 25, 2006

Unter IDesign gibt es einen Download, mit dem das My-Objekt von VB auch unter C# genutzt werden kann.

http://www.idesign.net/idesign/DesktopDefault.aspx?tabindex=-1&tabid=19&download=141

The My class in VB often simplifies and streamlines many operations, from Network programming to clipboard, to audio access, and so on. What takes sometimes a programming fit in C# can be done in one line using the My class in VB. If VB has Me and My, then C# should have this and That. The That class is the C# equivalent of the VB My class. It is a static class that uses the VB implementation as much as possible, and it requires adding a referencing to Microsoft.VisualBasic. The That class is instrumental when working in heterogeneous environments and when dealing with in porting of VB to C# or visa-versa.

Weitere interessante Downloads gibt's unter http://www.idesign.net/idesign/DesktopDefault.aspx?tabindex=5&tabid=11#ES

Tuesday, July 25, 2006 10:46:16 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Tipps und Tricks
Tuesday, July 25, 2006 7:22:40 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How
Tuesday, July 25, 2006 7:14:36 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
News
# Monday, July 24, 2006

Unter http://www.red-gate.com/products/SQL_Prompt/index.htm kann man kostenlos ein kleines Tool herunterladen, das für alle SQL-Editoren wie z.B. den Query Analyzer, SQL Server 2005 Managementstudio etc. eine Intelli-Sense Unterstützung für Tabellen-, Aplaten und Funktionsnamen bietet.

Monday, July 24, 2006 5:21:32 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
SQL | Tools

Mit dem Team Foundation Server Administration Tool können im Team Foundation Server benutzer und Berechtigungen verwaltet werden.

http://www.codeplex.com/Wiki/View.aspx?ProjectName=TFSAdmin

Monday, July 24, 2006 7:38:05 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Team System Server | Tools
# Friday, July 21, 2006

http://www.cimtec.dk/dot-net/DataBinding/DataBinding.htm

Beschreibt auch das Databindung zu User-Controls.

Friday, July 21, 2006 5:15:17 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How

Bisher war es recht mühsahm, Oberflächen für verschiedene Sprachen zu erstellen. Mit VS 2005 ist das jetzt ein Kinderspiel. Einfach auf der Form die Eigenschaft Localizable auf true setzen. Dann die Oberfläche für die Standard-Sprache aufbauen. Anschließend die Eigenschaft Language auf der Form auf eine explizite Sprache einstellen und Anpassungen vornehmen (Lables, Buttons etc. neu beschriften). VS legt für die Zweitsprache automatisch eine .resx-Datei an, in der diese sprachspezifischen Einstellungen gespeichert werden.

Während des editierens kann man beliebig zwischen den Sprachen umschalten und die Oberfläche für die jeweilige Einstellung editieren. Genial ist dabei, dass nicht nur Texte in den sprachspezifischen Ressource-Dateien gespeichert werden, sondern auch alle anderen Einstellungen. Wird ein Button z.B. in Englisch mit "Save" betittelt, kann es sein, dass die deutsche Bezeichnung "Speichern" zu lang ist und der Platz nicht ausreicht. Kein Problem. Den Button einfach in der deutschen Einstellung vergrößern und schon wird auch die Größe des Buttons in Abhängigkeit der Sprache gewählt.

Friday, July 21, 2006 4:17:56 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | VS 2005
# Thursday, July 20, 2006

Dass viele Operationen mit einem string recht langsam ist, ist ja weitgehend bekannt, auch dass man hier besser einen StringBuilder verwendet. Folgendes Beispiel ist unter Performance-Aspekten sehr ungünstig:

string Text = "";
for (int i=0; i<100000; i++)
{
   Text += "x";
}

Was weniger bekant ist, die Erklärung dafür. Wird einem String ein neuer Wert zugeweisen, so wird das Objekt jedes mal neu angelegt. In dem obigen Beispiel wird also 100000 mal ein neues String-Objekt angelegt und das alte verworfen. Das kostet natürlich Zeit. Dahingegen ist der StringBuilder dynamisch erweiterbar. Nach der initialisierung wird er mit einer Kapazität von 16 Zeichen angelegt. Die Kapazität verdoppelt sich nun jedesmal, wenn die Kapazität überschritten wird. Mit dem einfügen des 17. Zeichens wird die Kapazität also auf 32 erhöht etc. Beim Stringbuilder kann man im Konstruktor auch schon eine größere Kapazität angeben.

Thursday, July 20, 2006 8:14:12 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How
# Wednesday, July 19, 2006

In der AssemblyInfo.vb bzw. AssemblyInfo.cs gibt es zwei Einträge zur steuerung der Versionierung.

<Assembly: AssemblyVersion("0.9.*")>
<Assembly: AssemblyFileVersion(
"0.9.2.0")>

Das Problem dabei ist, dass die AssemblyVersion durch * automatisch nummeriert werden kann, dass das aber bei der AssemblyFileVersion nicht funktioniert. Möchte man, dass beide gleich sind, muss man lediglich die AssemblyFileVersion löschen.

Wednesday, July 19, 2006 3:40:00 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
.Net und drum rum | Know-How | VS 2005
# Monday, July 17, 2006

Möchte man den Titel eines Diagramms aus einer Zelle holen, muss man einen kleinen Trick anwenden. Über den Dialog "Diagrammoptionen" lässt sich nur ein fester Text eingeben. Wenn man aber den Titel im Diagramm markiert und dann in der Eingabeleiste den Verweis eingibt, funktioniert das ganze.

Monday, July 17, 2006 7:15:52 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Excel

Nach der Aktualisierung von Daten eines Pivot-Charts sind ie Formatierungen wie Farben der Balken etc. verloren. Dies liegt daran, weil das Diagramm komplett neu aufgebaut wird. Dies kann man umgehen, indem man die Einstellungen als benutzerdefinierten Diagrammtyp speichert und diesen dann dem Chart wieder zuweist. Ein Makro zur Aktualisierung der Daten eines Pivot-Charts ohne Verlust der Formatierung könnte dann so aussehen:

    ActiveWorkbook.Sheets("Projektzeiten").PivotTables("PivotTable2").PivotCache.Refresh
    Application.Wait (Now + TimeValue("0:00:01"))
    Application.ActiveWorkbook.Charts(1).ApplyCustomType ChartType:=xlUserDefined, TypeName:="MyType"
    Application.ActiveWorkbook.Charts(1).HasPivotFields = False

Den Wait in Zeile 2 braucht er offensichtlich, da sonst die Aktualisierung noch nicht abgeschlossen ist.

Monday, July 17, 2006 7:13:06 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [1] -
Excel
# Friday, July 14, 2006

...mit verschiednen Web-Casts zum Thema Windows Presentation Foundation für Entwickler und Designer.

http://blogs.msdn.com/karstenj/archive/2006/06/15/632639.aspx

Friday, July 14, 2006 8:46:38 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Lernen | Unbearbeitet

Mit dem Obensource Webpart "SharePoint Fourums Web Part" kann ein komplettes Forum als einzelnes Webpart direkt in Sharepoint integriert werden. Ein deutsches Language-Pack ist verfügbar.

http://www.codeplex.com/Wiki/View.aspx?ProjectName=SPFORUMS

Friday, July 14, 2006 8:14:16 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Komponenten und Bibliotheken

In einer Studie vertitt die Burton Group die Ansicht, dass JAVA EE in 5 Jahren keine wesentliche Rolle bei den Entwicklungstechnologien mehr spielen wird. Einer der Gründe dafür ist SOA!

http://searchwebservices.techtarget.com/originalContent/0,289142,sid26_gci1198211,00.html

Friday, July 14, 2006 8:00:01 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
News

Der VMWare-Server kann nun kostenlos heruntergeladen werden

http://www.vmware.com/download/server/

Friday, July 14, 2006 7:40:12 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Tools
# Thursday, July 13, 2006

Über Array-Formeln lassen sich Konstrukte wie das folgende erstellen:

{=MITTELWERT(WENN(ISTNV(C1:C3);"";C1:C3))}

Arrayformeln müssen mit STRG+UMSCHALT+EINGABE bestätigt werden (statt nur EINGABE). Die geschweiften Klammern müssen nicht eingegeben werden, sondern werden von Excel nach der Bestätigung mit STRG+UMSCHALT+EINGABE automatisch hinzugefügt. Klappt auch bei MIN, MAX und MEDIAN.

Thursday, July 13, 2006 7:27:31 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Excel
# Wednesday, July 12, 2006

Die C# Bibliothek SharpZipLib enthält Funktionen zum lesen und schreiben von ZIP, GZIP, Tar und Bzip2. Sie ist als Opensource verfügbar.

http://www.icsharpcode.net/OpenSource/SharpZipLib/Default.aspx

Wednesday, July 12, 2006 6:23:45 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Komponenten und Bibliotheken

Mit dem SP1 spendiert Microsoft dem SQL Server 2005 Express zusätzlich die zwei Funktionen Reporting-Services und den Volltextindex des großen Bruders. Vorlagen für das Erstellen der Reports für Visual Studio gibt es mit dem Microsoft SQL Server 2005 Express Edition Toolkit SP1.

http://msdn.microsoft.com/vstudio/express/sql/download/

Wednesday, July 12, 2006 5:48:27 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
SQL
# Tuesday, July 11, 2006

In diesem Artikel aus dem MSDN-Magazin werden 10 verbreitete Fallstricke beschrieben, die die Performance von ASP.Net Anwendungen negativ beeinflussen.

http://msdn.microsoft.com/msdnmag/issues/06/07/WebAppFollies/default.aspx

Tuesday, July 11, 2006 9:54:00 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
ASP.Net
# Monday, July 10, 2006

Diese Power-Toys erweitern die Funktionen des Class Designers im Visual Studio

http://www.gotdotnet.com/workspaces/workspace.aspx?id=fe72608b-2b28-4cc1-9866-ea6f805f45f3

Im Moment scheint es hier noch Probleme zu geben, wenn das System nicht komplett englisch ist, aber es ist ja auch noch eine Alpha-Version.

Monday, July 10, 2006 10:07:38 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
VS 2005

Microsoft bietet unter http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/library.aspx?id=1032301564 eine neue Reihe von WebCastts für .Net Entwickler an.

Monday, July 10, 2006 5:16:40 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Know-How | Lernen | Unbearbeitet

Unter http://msdnwiki.microsoft.com/en-us/mtpswiki/ms404855(VS.80).aspx bietet Microsoft ab sofort, zunächst als Beta-Version, ein Wiki an, das die MSDN-Dokumentation zu VS 2005 und .Net Framework 2.0 enthält. Das besondere dabei ist, dass durch die community Anmerkungen, Code-Beispiele etc. hinzugefügt werden können.

Bleibt abzuwarten, wie die Community sich hier beteiligt.

Monday, July 10, 2006 5:10:43 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
.Net und drum rum

Unter folgender Adresse gibt es eine große Anzahl von Artikeln, Webcasts etc zum Thema Team System

http://www.microsoft.com/germany/msdn/vstudio/teamsystem/expand/default.mspx

Monday, July 10, 2006 4:52:09 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Team System Server | Unbearbeitet

Unter der folgenden Adresse gibt es zahlreiche nützliche Links rund um das Thema Team System Server

http://www.dotnet-online.de/web/teamsystem/default.aspx

Monday, July 10, 2006 11:45:42 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Team System Server

Jeder kennt das Problem. Man hat einen ellenlangen SQL-String und spätestens nach der dritten Klammer hat man den Überblick verloren, wenn allles in einer Zeile steht. Hier hilft ein kleines Tool weiter, das SQL-Strings, auch komplexe, übersichtlich formatiert. Das Tool gibt es als kostenlose Online-Version und als kostenpflichtige Offline-Version oder auch als API.

http://www.sqlinform.com/

Monday, July 10, 2006 11:42:16 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
SQL | Tools | Tipps und Tricks
# Friday, July 07, 2006

Mit Hilfe der Eigenschaft UpdateBatchSize kann eingestellt werden, wieviele Update-Befehle beim Updaten eines Datasets in die Datenbank zusammengefasst werden sollen.

DataAdapter and Batch Updates. In the previous version of ADO.NET, when updating a database with changes from a DataSet, the Update method of a DataAdapter performs updates to the database one row at a time.

As the method iterates through the rows in the specified DataTable, it examines each DataRow to see if the row has been modified. If the row has been modified, the method calls the appropriate UpdateCommand, InsertCommand or DeleteCommand, depending on the value of the RowState property for that row. Every row update involves a network round-trip to the database.

In ADO.NET 2.0, the DataAdapter exposes an UpdateBatchSize property. Setting the property to a positive integer value causes updates to the database to be sent as batches of the specified size. For example, setting the UpdateBatchSize to 10 will group 10 separate statements and submit them as a single batch. Setting the UpdateBatchSize to 0 will cause the DataAdapter to use the largest batch size that the server can handle. Setting it to 1 disables batch updates as rows are sent one at a time.

Event Behavior Changes with Batch Updates. The DataAdapter class has two update-related events i.e. RowUpdating and RowUpdated. In previous versions of ADO.NET, and when batch processing is disabled, each of these events is generated once for each row processed. RowUpdating is generated before the update occurs, and RowUpdated is generated after the database update is completed.

When batch processing is enabled, multiple rows are updated in a single database operation. Therefore, only one RowUpdated event occurs for each batch, whereas the RowUpdating event occurs for each row processed.

When batch processing is disabled, the two events are fired with one-to-one interleaving where one RowUpdating event and one RowUpdated event fire for a row, then one RowUpdating and one RowUpdated event fire for the next row, until all of the rows are processed.

Friday, July 07, 2006 6:37:41 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
ADO.Net | Know-How

Es gibt von Microsoft e-Learning Angebote zu Visual Studio 2005, die teilweise kostenlos sind.

https://www.microsoftelearning.com/visualstudio2005/

Friday, July 07, 2006 6:19:11 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Unbearbeitet | Lernen

Microsoft Great Plains ist eine Finanzsoftware, die sich offensichtlich mit Visual Studio erweitern lässt.

http://www.microsoft.com/dynamics/gp/using/developertoolkit.mspx

Ich werde mir das mal bei Gelegenheit anschauen, sieht mal interessant aus.

Friday, July 07, 2006 10:09:26 AM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Unbearbeitet | Potenziale
# Thursday, July 06, 2006

Projekte aus Visual Source Safe 2005 können mit Hilfe eines Konverters nach Team Foundation Server migriert werden. Dabei bleibt die Historie komplett erhalten. Eine Migration von Visual Source Safe 6.0 nach VSS 2005 kann über Backup / Restore erfolgen.

http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/ms253060.aspx

Thursday, July 06, 2006 3:13:37 PM (Mitteleuropäische Sommerzeit, UTC+02:00)  #    Comments [0] -
Team System Server
Archive
<August 2006>
SunMonTueWedThuFriSat
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
About the author/Disclaimer

Disclaimer
The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in anyway.

© Copyright 2014
Thomas
Sign In
Statistics
Total Posts: 622
This Year: 13
This Month: 0
This Week: 0
Comments: 356
Themes
All Content © 2014, Thomas
DasBlog theme 'Business' created by Christoph De Baene (delarou)