Telefon-Nummer +49 (0)7304 / 803 0

Vom Blautal in die Bluezone.

Abgesagt: Allzu Geistig 2020

Albert Einstein befasste sich nicht nur mit den komplexen Zusammenhängen von Raum und Zeit. Er verstand es auch, so manche Wahrheit mit einfachen Worten auf einen Nenner zu bringen. Denn jeder, der schon einmal auf einem Fahrrad saß, versteht, dass er mit Einstellen der Bewegung absteigt und mit ihr weiterkommt. 

 

Manchmal muss man aber absteigen um neue Wege zu finden. So müssen wir aus aktuellem Anlass für einen Moment stillhalten und unsere Veranstaltung ALLZU GEISTIG auf einen späteren Zeitpunkt verlegen. Über einen neuen Termin informieren wir Sie hier zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

 

Ihre artiso solutions GmbH

 

DAS PROGRAMM. 

BALANCE DURCH 

BEWEGUNG.


 
 

>> Begrüßung

Volker Rath, Geschäftsführer der artiso solutions GmbH

 

>> Fantasiestücke op. 73

(Robert Schumann)

Sebastian Sommer – Klarinette

Alwina Meissner – Klavier

 

>> Einführung „Blue Zone“

Marcus Oesterle, Moderator Donau 3 FM

 

>> Balance durch Bewegung

Vortrag mit anschließender Fragerunde

Prof. Dr. Cornelia Herbert

Universität Ulm, Institut für Psychologie

und Pädagogik, Abteilung Angewandte

Emotions- und Motivationspsychologie

 

>> Duo op. 15 für Klarinette und Klavier

(Norbert Burgmüller)

Sebastian Sommer – Klarinette

Alwina Meissner – Klavier

 

>> Get-Together

Imbiss und Möglichkeiten zum

Gedankenaustausch

ZU DEN MUSIKERN.

 
 

Die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein ist ein bundesweit preisgekröntes Orchester, in dem derzeit ca. 70 Menschen zwischen 14 und 79 Jahren musizieren. Im Jahr 2016 gelang es den Musikerinnen und Musikern der Bläserphilharmonie, den Deutschen Orchesterwettbewerb zu gewinnen. Zum Repertoire der zweimal jährlich stattfindenden großen Konzerte gehören anspruchsvolle Werke der sinfonischen Blasmusik. 

Viele Orchestermitglieder sind Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ oder ehemalige Mitglieder von Auswahlorchestern. Aus diesen Reihen rekrutieren sich auch die Protagonisten kammermusikalischer Darbietungen wie sie im Rahmen von ALLZU GEISTIG stattfinden.


>> Weiter lesen

ZUR 

KEYSPEAKERIN.

 
 

Cornelia Herbert studierte Diplompsychologie an der Katholischen Universität Eichstätt mit dem Vertiefungsfach Klinische Neuropsychologie, promovierte an der Universität Konstanz im Projekt „Neuronale Repräsentation der Kommunikation von Emotion“ und habilitierte bis 2012 in Würzburg zur Interaktion von Sprache und Emotion in den Bereichen der Biologischen Psychologie, Klinischen Psychologie und Interventionspsychologie. Von 2012 bis 2013 war sie als Dozentin am Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule Köln tätig.

Im Oktober 2013 erhielt sie eine W3-Gastprofessur an der Universität Tübingen in Kooperation mit der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen, der Abteilung für Biomedizinische Magnetresonanz und dem Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik. Von Oktober 2014 bis August 2015 vertrat sie die Professur für Angewandte Emotions- und Motivationspsychologie in Ulm, die sie seit September 2015 leitet.


>> Weiter lesen

Unser Anliegen bei ALLZU GEISTIG ist ein bewusstes Innehalten, sich jenseits ökonomischer Zwänge Zeit zu nehmen, jenen zuzuhören, die uns etwas über diese Themen zu erzählen haben. Die Ansätze dazu sind so unterschiedlich, wie die Menschen selbst. Was den Franzosen das Essen und Trinken ist, kann den Tibetern das Glück der Anderen sein. Wer sich privat oder beruflich für eine Aufgabe einsetzt, kann ebenso erfüllt sein, wie jemand, der sich in Stille in Poesie versenkt. Und wer Musik macht, weiß, welche tiefen Geheimnisse jenseits des Beherrschens der technischen Fähigkeiten zu entdecken sind. Um vor allem Letzterem Raum zu geben, haben wir als Kooperationspartner für ALLZU GEISTIG die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein mit an Bord. In wechselnden Kleinensembles sorgen sie nicht nur für den musikalischen Rahmen, sie wollen unsere Reise vom Blautal in die „Blue Zone“ auch erlebbar machen. Reisen Sie mit! Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihre artiso solutions GmbH

Wir nehmen Datenschutz ernst!

Wenn Sie mehr über die Verwendung und Speicherung von Daten wissen möchten, klicken Sie hier.

DAS WAR ALLZU GEISTIG 2019

Aktuelles

Nach oben